Inhalt

Kekse backen mit Eltern, Tante und Oma


Klasse 4D

An zwei Tagen im Dezember kamen Mamis, eine Oma und ein Papi zu uns in die Schule, um gemeinsam mit den Kindern Kekse zu backen. Am ersten Tag kamen die Mami von Victoria, Frau Daniela und Mami von Teresa, Frau Elisabeth. Schon zu Hause haben sie verschiedene Teige vorbereitet. Die erste Gruppe hat es dann in der Schulküche zum Duften gemacht. Zwischen Butterkeksen, „Husarenkrapferl“ und noch weiteren Köstlichkeiten gab es auch so manche Naschkatzen, die den Teig probierten. An einem weiteren Tag kamen Frau Laura, Oma von Marco, Frau Marion, Tante von Bettina und Herr Carmelo, Papi von Carlotta zu uns und backten mit der zweiten Gruppe. Wieder wurde der Teig von den fleißigen Helfern/innen mitgebracht. Die SchülerInnen zogen ihre Kochschürze an und waren fleißig am Backen, wobei wieder viele Leckereien entstanden. Von der Schulküche duftete es durch das ganze Treppenhaus.
Jedes Kind bekam zwei Säckchen voller Kekse, eines für sich und ein weiteres für eine/n MitschülerIn.
Wir Kinder und Lehrpersonen möchten uns nochmals herzlichst bei den Eltern, der Tante und der Oma, die das Kekse backen in die Hand genommen und Sämtliches zu Hause vorbereitet haben, bedanken. Es war ein sehr tolles Erlebnis für die ganze Klasse!