Inhalt

Die Klasse 5A in Langtaufers


Klasse 5A

Am Mittwoch, 23. September fuhren wir nach Langtaufers. Im Bus konnte niemand so richtig ruhig sitzen. Anschließend, als wir ankamen und alle in den Häusern der Gastgeber waren, zeigten sie uns unsere Zimmer. Zum Glück gingen wir bald essen, denn ich hatte richtig viel Hunger. Nach einer Weile machten wir eine Nachtwanderung, die ganz schön aufregend war, denn wir wanderten ein Stück ohne Taschenlampe. An den darauffolgenden Tagen erlebten wir viele schöne Sachen. Zum Beispiel: am Abend des zweiten Tages stand die Einheit „Tolle Wolle“ auf dem Programm. Dort zeigten die Helfer der Erlebnisschule, was für einen Lauf die Schafwolle durchwandern muss, bis sie als fertiges Produkt auf den Markt kommt. Am zweiten Tag waren wir in der Früh auch melken; das war so cool! Jedoch hat mir das „Tiere – Erleben“ mit Manuela am besten gefallen, denn da hat uns die Helferin von der Erlebnisschule viel über Tiere erzählt, zum Beispiel über Schweine oder Hunde. In Langtaufers war es wunderschön. Ich will zurück!
Isabella Burchia 5A