Inhalt

instant acts 2018


Am Freitag, den 26. Oktober 2018, nahmen die SchülerInnen der Klassen 3A und 3B an der Veranstaltung „instant acts“ teil.
Mit ArtistInnen aus vieler Herren Länder - Algerien, Brasilien, Polen, China ..., um nur einige zu nennen – übten sie in verschiedenen Disziplinen wie Beat Box, Capoera, Hula Hop, Jonglieren, Zauberei ... eine kurze Sequenz ein und stellten diese dann dem Plenum vor.
Die Bewunderung vor dem artistischen Können ließ den Gedanken erst gar nicht zu, es mit „Ausländern“, denen man im Normalfall nur als Migranten begegnet, zu tun zu haben.
Abgeschlossen wurde die Veranstaltung mit einer gekonnten, aber auch tiefsinnigen Aufführung gegen Hass, Ausgrenzung und Rassismus.
Weitere Fotos zum Vormittag , den alle SchülerInnen geschlossen als gelungen bezeichneten, können angesehen werden unter dem Link https://www.flickr.com/gp/127380422@N08/g2k164 zu den Workshops der SchülerInnen wie unter jenem https://www.flickr.com/gp/127380422@N08/9e8665 zur Abschlussaufführung der ArtistInnen.