Inhalt

Vorweihnachtszeit


Weihnachten nähert sich!

Nur mehr zwei Wochen und diese sollten der Einstimmung darauf gehören. Für mich ist diese Zeit eine der schönsten im Jahr. Oft gelingt es gerade in diesen Wochen, eine Brücke zu den Kindern zu bauen, mit denen sich der Zugang manchmal schwierig gestaltet.
Deshalb ist es wichtig inhaltlich einen Gegenpol zu der Kommerzialisierung des Weihnachtsfestes zu setzen. Zudem wird kein Kind ausgegrenzt, das bedeutet, ich gestalte Adventszeit so, dass Geschichten, Gedichte und Lieder ihren altvertrauten Platz behalten und Schüler anderer Kulturen, Sprachen und Glaubensgemeinschaften trotzdem ohne Gewissenskonflikte daran teilnehmen können.
Sicherlich ist es eine Gratwanderung, aber mit ein wenig Toleranz von allen Seiten ist es durchaus möglich die Vorweihnachtszeit froh und besinnlich zu erleben.
CP