Inhalt

GUT LESEN -LERNEN – LEBEN
Bessere Chancen für unsere Kinder!


Eltern- und Lehrerfortbildung

Die Auswertung der Ergebnisse der Umfrage zu den Lesegewohnheiten unserer Schülerinnen vom Juni 2018 ergab, dass etwa der Hälfte unserer Schülerinnen in der Familie nie oder kaum vorgelesen wird. Da das Vorlesen aber bekannterweise ein wichtiger Faktor zum Wecken der Lesefreude ist, veranstaltete der Elternrat einen Fortbildungsabend zum Thema Leseförderung.

Am 15. März 2019 richtete die bekannte Autorin und Leseförderexpertin Brigitte Weninger aus Kufstein in ihrem Vortrag an die Eltern den Appell, ihre Vorbildfunktion wahrzunehmen und das Lesen bzw. Vorlesen in der Familie zu pflegen. Dabei gab sie zahlreiche Tipps, wie dies in der Praxis aussehen kann und munterte die Anwesenden dazu auf, auch ihren großen Kindern regelmäßig vorzulesen.