Inhalt

Sprachförderung in Corona-Zeiten
bei Schülern mit Migrationshintergrund


Sprachförderung

Das Aussetzen des Unterrichts wegen des Coronavirus ist für alle Beteiligten, Schüler, Eltern, Lehrpersonen und die Schulführungskraft eine besondere Situation. Das Bedürfnis nach klaren Informationen über den Covid-19 und den damit verbundenen Maßnahmen steigt.

Umso mehr sind die Familien mit Migrationshintergrund auf Unterstützung von Seiten der Schule angewiesen. Häufig fehlen digitale Geräte und die hierfür nötigen Kenntnisse. Das Angebot seitens unserer Schule, Laptops und Computer zu verleihen, wurde deshalb gerne dankend angenommen.

Anfänglich gab es Schwierigkeiten bei der Kontaktaufnahme mit den jeweiligen Familien. Dieses Problem ist mittlerweile gelöst. Unter besonderen Umständen sind besondere Verständigungsformen nötig. Deshalb nutzen die Lehrpersonen jede Möglichkeit der Kommunikation bei Schülern und Eltern mit Migrationshintergrund.

Sie bieten Telefonate und verschiedene Videokonferenzangebote zur Förderung des mündlichen Sprachgebrauches an. Das sind, im Rahmen des Möglichen, gegebene Anregungen zur Sprachförderung, um zu vermeiden, dass die bisher erworbene Sprachgewandtheit abnimmt.

Zudem ist es wichtig, den Kontakt mit dem Elternhaus zu pflegen, da manche Eltern auch Zweifel haben, wie sie den Kindern die Situation erklären und wie sie ihre Kinder täglich schulisch unterstützen können. Manchmal beherrschen sie selbst beide Landessprachen nicht gut und das löst bei einigen Eltern Ängste aus.

Auch der Familienalltag gestaltet sich des Öfteren bei Kindern mit Migrationshintergrund anders. Häufig fehlen die nötige Ruhe und Struktur als Lernvoraussetzung, weil viele Personen in einem Haushalt leben und die Wohnräume nicht dementsprechend groß sind.

Zudem belasten auch finanzielle Einschränkungen den Alltag.

Wir Lehrpersonen können diese Situationen beobachten und nehmen sie ernst, um unsere Schüler durch persönlichen Kontakt und allerlei Anregungen zur gewissenhaften und regelmäßigen Auseinandersetzung mit ihren Schulhausaufgaben zu begeistern. Solange dies notwendig und möglich ist.

C. P.