Inhalt

Banandi Spektakulus


Klassen 5A/B

In der letzten Novemberwoche hatten die Klassen 5A und 5B eine Projektwoche. Brigitte und Reinhard lehrten uns die wichtigsten Grundlagen des Zirkus. Wir durften einige Geräte ausprobieren und anschließend unser bevorzugtes Gerät wählen und damit üben.
Mit viel Geduld und Rücksicht brachten sie uns humorvoll bei, eine Zirkusvorstellung zu gestalten.
Wir benutzten Kegel, Jonglierbälle, Jongliertücher, Teller, Dubby Sticks, Kiwidos, Diabolos, Einräder, Rollen, Bälle, Pedaló und Seile.
Für die Aufführung gaben uns unsere Lehrmeister nützliche Tipps. Am Ende hatte jede Gruppe in jeder Klasse seine eigene Choreographie bereit.
Reinhard und Brigitte suchten noch passende Musik dazu und dekorierten die Bühne.
Dann war es so weit: die Aufführung stand vor der Tür. Viele Bekannte saßen im Publikum.
Aron aus der 5A begrüßte das Publikum. Wir alle waren sehr aufgeregt und blickten in die erwartungsvollen Augen unserer Eltern. Reinhard schaltete die Musik ein und Gruppe für Gruppe marschierte auf die Bühne. Jede Gruppe hatte etwas Spezielles: die einen eine
Pyramide, die anderen einen Boxer oder Clown. Ich glaube jeder von uns hat seine Stärken entdeckt und seine Schwächen und Ängste überwunden.
Thomas und Lukas Untersulzner