Inhalt

Milchprojekt


Klasse 3D

Frau Anni Innerhofer Pichler vom Regalterhof in Perdonig, ausgebildete Bäuerinnen-Botschafterin und –Referentin, besuchte unsere Klasse 3D und erzählte den Kindern, woher die Milch stammt und wie sie in die Milchhöfe kommt. Die Kinder lernten sowohl den Nährwert der Milch als auch den Wert der Südtiroler Produkte kennen. Frau Anni erklärte, wie wichtig die Milch in der Ernährungskette ist und welche Produkte sich aus ihr gewinnen lassen. Verschiedene Milchprodukte konnten die Kinder auch selber kosten. Höhepunkt war klarerweise am Ende der Stunde die Herstellung von Butter. Interesse, Neugierde und Begeisterung waren dabei! Zudem erhielten die Kinder zum Andenken ein Multifunktionstuch, ein Joghurt und eine Broschüre mit den wichtigsten Informationen.
Ein herzliches DANKESCHÖN an Frau Anni für diese interessante Schulstunde.
Das Projekt wurde auch dieses Jahr von der EOS - Export Organisation Südtirol der Handelskammer Bozen in Zusammenarbeit mit dem Sennereiverband Südtirol organisiert.