Inhalt

Projekttag: "Gesundes Klassenzimmer"

Am 03. bzw. 05. Dezember 2018 begaben sich jeweils zwei zweite Klassen in das Haus der Familie in Lichtenstern am Ritten, um sich einen Tag lang mit VertreterInnen des Jugenddienstes Bozen der Stärkung und Verbesserung der Klassengemeinschaft, eben dem „Gesunden Klassenzimmer“ zu widmen. Die sich abzeichnenden Klassensituationen waren bereits im Vorfeld im Gespräch mit den ReferentInnen ausgetauscht worden und den erarbeiteten Zielen wird in der Folge in den Klassen weiter nachgegangen und die eingeschlagenen Wege werden besonders von der Schulpädagogin Martina Trettl stets im Auge behalten.
Im Bild einmal die am öftesten eingesetzte Gesprächsanordnung – der Stuhlkreis, im zweiten das in allen vier Klassen gleichermaßen auf Begeisterung gestoßene Arbeitsmaterial - der Fröbelturm.